Archiv für das Tag 'Lichtmangel'

Die Körperfunktionen des Menschen als tagesaktivem Lebewesen werden durch den Hell-Dunkel-Rhythmus und somit auch durch den Wach-Schlaf-Rhythmus gesteuert. Dieser 24 Stunden umfassende zirkadiane Rhythmus wird durch neurale und hormonelle Prozesse bestimmt, die dem Einfluss einer bestimmten Lichtmenge unterliegen. Eine Störung des natürlichen Hell-Dunkel-Rhythmus hat gravierende Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen. Den ganzen Beitrag lesen »

Licht hat einen ganz erheblichen Einfluss auf das Leben auf unserem Planeten. Die durch Lichtmangel hervorgerufene saisonal-affektive Depression (SAD), auch Winterdepression genannt, war bei unseren Vorfahren noch unbekannt, weil sie ein ganz anderes Leben führten als wir heutzutage. Noch zu Anfang des vorigen Jahrhunderts arbeiteten die meisten Menschen tagsüber an der frischen Luft. Mit Anbruch des Industriezeitalters änderte sich dies gravierend. Die meisten Menschen in den Industrienationen verbringen einen Großteil ihrer Zeit (90 %) in geschlossenen Räumen und somit unter dem Einfluss unnatürlicher Lichtverhältnisse, was nachgewiesenermaßen einen gesundheitlichen Nachteil bedeutet und zum Entstehen verschiedener Krankheiten beiträgt. Den ganzen Beitrag lesen »