Archiv für das Tag 'Hängelampen'

Ob in der Bar, im Pausenräumen von Firmengebäuden oder daheim: Billard erfreut sich außerordentlicher Beliebtheit. Während dieses Spiel, in dem es um das geschickte Einlochen der Kugeln geht, nicht selten als Zeitvertreib gespielt wird, ist Billard doch auch ein professioneller Sport, der von professionellen Billard-Spielern betrieben wird. Experten wissen dabei: Stimmt der Winkel nicht gradgenau oder wird eine Entfernung nur geringfügig falsch eingeschätzt, geht der Stoß daneben und die Kugel landet überall, nur nicht dort, wo sie landen soll. Was aber ist erforderlich, um Entfernungen und Winkel genau abzuschätzen? Ganz klar die Tiefenwahrnehmung – und die wird durch nichts so sehr bestimmt wie durch zwei gesunde Augen und eine perfekte Ausleuchtung der Spielfläche! Den ganzen Beitrag lesen »

Es gibt Dinge, die kommen einfach nie aus der Mode: das kleine Schwarze als perfekte Abendgarderobe, der Heckspoiler für Automobilfreunde, die es gerne etwas schneller mögen, oder auch die Pendelleuchte als Klassiker der allgemeinen Raumbeleuchtung. Zwar mögen die Formen und Farben sich dem Wandel der Zeit anpassen, das Konzept der Pendelleuchte ist und bleibt das altbewährte: Von der Decke „abgependelt“ sorgt diese spezielle Form der Deckenleuchte, die auch gerne als Hängelampe bezeichnet wird, für gemütliches und zugleich funktionelles Licht in Wohn-, Ess-, Schlaf- oder Kinderzimmer – Klassiker und Allrounder in einem. Zweifellos sind Pendelleuchten in jedem Haus und in jeder Wohnung zu finden. So selbstverständlich sie sind, so schmerzlich werden sie vermisst, wenn sie einmal fehlen und nur eine nackte Glühlampe von der Decke hängt. Der Lampen- und Leuchtenkauf ist besonders, wenn es um Pendelleuchten geht, Voraussetzung für ein Mindestmaß an Gemütlichkeit und wohnlicher Atmosphäre. Den ganzen Beitrag lesen »