admin

Lichtinszenierung des Esszimmers

Ein langer Tisch, an dem sich die ganze Familie versammelt hat. Die Tafel ist festlich gedeckt und alle unterhalten sich angeregt, essen, haben Spaß. Kochen gehört – vielleicht auch durch den Boom der zahlreichen TV-Koch-Shows – mittlerweile zum Lifestyle, wird als Entspannung empfunden und bereitet Freude. Selbst frühere Kochmuffel zaubern auf einmal die herrlichsten Gerichte. Vielleicht hat man auch auf Reisen die kulinarischen Köstlichkeiten anderer Kulturen entdeckt und möchte damit im Alltag eine schöne Urlaubserinnerung wachrufen. Ein wichtiges Ritual in vielen Familien ist daher die Zubereitung und der gemeinschaftliche Verzehr der Speisen – besonders an Feiertagen oder wenn man Gäste erwartet. Dementsprechend hoch ist der Stellenwert des Esszimmers. Zur gemütlichen Atmosphäre trägt selbstverständlich auch die Esszimmer-Beleuchtung bei.

Vorteile von Schienensystemen

Eine individuelle Lösung bieten zum Beispiel Schienensysteme. An ihnen lassen sich – je nach Raumgröße – unterschiedlich viele Leuchten anbringen, denn es gibt sie in verschiedenen Längen. Die Leuchten von Schienensystemen können individuell zusammengestellt und ausgerichtet werden. Denkbar wäre zum Beispiel eine Kombination aus Strahlern und Pendelleuchten. Die Schienen dienen zur Stromführung und zur Befestigung der Leuchtkörper. Man unterscheidet zwischen Niedervolt- und Hochvoltschienen. Hochvoltschienensysteme bieten technische Vorteile, die sie von Niedervoltschienen unterscheiden: z.B. benötigen sie zur Stromversorgung keinen Transformator. Hochvoltschienensysteme mit einer 3-Phasen-Stromschiene haben im Gegensatz zu 1-Phasen-Stromschienen den Vorteil, dass mehrere Stromkreise möglich sind. Daher sind die installierten Leuchten unterschiedlich schaltbar.

Pendelleuchten – die Klassiker über dem Esstisch

Speziell für den Esstisch kommen höhenverstellbare Pendelleuchten in Frage. Sie lassen sich ohne großen Aufwand unterschiedlichen Situationen anpassen. Hantiert man zum Beispiel gerade mit dem Raclette-Tischgrill, bringt man die Leuchte mit wenigen Handgriffen vor Fettspritzern und der Heizspirale in Sicherheit. Möchte man im Anschluss an das Essen ein Gesellschaftsspiel spielen oder anhand von Fotos in vergangenen Zeiten schwelgen, lässt sich die Leuchte problemlos wieder niedriger einstellen.

Natürlich geht es in den eigenen vier Wänden insbesondere auch darum, mit Einrichtungsgegenständen und Wohnaccessoires persönliche Vorlieben auszudrücken. Manch einer hat vielleicht schon immer von einem Kronleuchter über seinem Esstisch geträumt. Dann wird es höchste Zeit, diesen Wunsch in die Realität umzusetzen. Ein besonders harmonisches Bild ergibt sich, wenn sich die Form der Leuchte in der Form des Tisches widerspiegelt. Zu einem langen, rechteckigen Tisch passen daher eher länglich geformte Leuchten.

Wandleuchten, Tischleuchten oder Lichtobjekte in außergewöhnlichem Design setzen zusätzliche Lichtakzente. Fragt man nach passenden Leuchtmitteln für seine Esszimmer-Beleuchtung, ist Halogenlicht eine mögliche Option. Halogenlampen verfügen über eine sehr gute Farbwiedergabe und können zudem gedimmt werden. Sie sorgen daher gerade im Esszimmer für eine stimmungsvolle und gesellige Atmosphäre.

Be Sociable, Share!
  • More in Lichtinszenierung des Esszimmers

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben