admin

Wohlfühlen im Büro mit der richtigen Ausstattung

Ein Großteil der Bevölkerung verbringt gut ein Drittel des gesamten Tages im Büro. Um das eigene Potential vollkommen ausschöpfen zu können, ist es wichtig, dass man sich an seinem Arbeitsplatz, dem Schreibtisch, wohlfühlt. Viele Faktoren können dazu beitragen, eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Neben einem guten Arbeitsklima spielt die Ausstattung des Büros, wie Büromöbel, Beleuchtung, Raumklima und auch Dekoration, eine entscheidende Rolle, ob man sich in seinem Büro heimisch fühlt und somit gute Arbeit abliefern kann.

Ergonomisch: Möbel und Beleuchtung

Um konzentriert arbeiten zu können und einer schnellen Ermüdung vorzubeugen, sind ergonomische Büromöbel vonnöten, die das stundenlange Sitzen und Arbeiten am PC nicht zu einer körperlichen Tortur werden lassen. Besonders empfehlenswert sind jene Schreibtische, die sich zu Stehtischen verwandeln lassen, so dass man zumindest die empfohlenen 30 Prozent der Arbeitszeit im Stehen verbringen kann.

Ein weiterer Faktor, der bei der Büroeinrichtung zu beachten ist, ist die Beleuchtung des Arbeitsplatzes. Bei der Bildschirmarbeit ist insbesondere darauf zu achten, dass weder die Grundbeleuchtung des Raumes noch die Schreibtischleuchte Blendungen verursacht. Von der vorgeschriebenen Beleuchtungsstärke von 500 bis 750 Lux sollte die Arbeitsplatzleuchte ungefähr 300 Lux leisten.

Dekoration im Büro

Neben all den Gegenständen, die man erst einmal als unabdingbar für eine Büroeinrichtung betrachtet, spielt auch die Dekoration des Büros eine große Rolle. Pflanzen, Bilder und die richtigen Farben für Fußboden, Wände und Möbel geben dem Raum das gewisse Extra, das den Ausschlag geben kann, ob man sich wohlfühlt oder nicht. Sogenannte „Wohlfühlgegenstände“, wie z. B. private Fotos und Andenken, wecken – auf dem Schreibtisch platziert – positive Gefühle und schöne Erinnerungen. Der beste und einfachste Tipp, der sowohl für die Einrichtung von Büros als auch von Wohnräumen gilt, ist sicherlich der, dass man sich immer nur mit Dingen umgeben sollte, die man wirklich mag und braucht. Regelmäßiges Ausmisten ist besonders im Büro vonnöten, kann aber auch in den eigenen vier Wänden maßgeblich dazu beitragen, sich wohler zu fühlen. Sich unnötigen Ballasts zu entledigen hat nicht nur den Effekt, dass das Zimmer wieder ordentlicher aussieht, sondern wirkt sich ganz im Sinne des Feng Shui auch befreiend auf die Gedanken und Gefühle des Menschen aus.

Be Sociable, Share!
  • More in Wohlfühlen im Büro mit der richtigen Ausstattung

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben