admin

Meister Lampe versteckt zu Ostern bunte Eier

Bald ist Ostern. Um das Osterfest ranken sich zahlreiche Sitten und Gebräuche. Es werden Hühnereier gefärbt, an einen Strauß aus frischen Frühlingszweigen gehängt und der Osterhase, auf den die Kinder sehnsüchtig warten, versteckt am Ostersonntag Nester mit bunten Eiern und anderen süßen Köstlichkeiten. Der Osterhase, auch „Meister Lampe genannt“, ist ein beliebtes Motiv für Mal- und Bastelarbeiten in der vorösterlichen Zeit. Weshalb hat der Osterhase den Zweitnamen „Meister Lampe“? Woher stammt dieser Name?

Meister Lampe und die Jäger

In der Fachsprache der Jäger wird der Begriff „Lampe“ für den helleren Teil des Hasenschwanzes verwendet. Der Hasenschwanz ist am hinteren Teil auf der Oberseite fast schwarz, die untere Seite erscheint beinahe weiß. Für einen auf der Lauer liegenden Jäger ist der Hase, wenn er ihm beim Davonlaufen seine Kehrseite zuwendet, durch diese leuchtende „Lampe“ gut zu erkennen. Diese Bezeichnung ist jedoch nur für den Schwanz des Hasen und nicht für den des Kaninchens gebräuchlich.

Die Fabel „Reineke Fuchs“ und Meister Lampe

Der Begriff „Meister Lampe“ leitet sich jedoch ursprünglich wahrscheinlich von einer deutschen Fabel ab. In dieser Fabel „Reineke Fuchs“ (niederdeutsch: „Reyneke de Vos“, 1498) haben viele Tiere männliche Vornamen, so etwa der Fuchs Reineke, der Dachs Grimbart, der Wolf Isegrim und der Hase Lamprecht (Kurzform: Lampe). Großen Bekanntheitsgrad erlangte die Fabel in der späteren Bearbeitung durch Johann Wolfgang von Goethe, der in seiner Fassung auch die Bezeichnungen „Meister Petz“ für den Bären und „Adebar“ für den Storch prägte.

Der Wortursprung des Begriffes „Meister Lampe“

In der Etymologie wird „Meister Lampe“ genauer sprachlich definiert: als Kurzform des männlichen Vornamens „Lamprecht bzw. Lambrecht“. „Lambert“ stammt aus dem Althochdeutschen ( = „lant beraht“) und heißt „im Besitz von Land“. Dieser Begriff wird ebenso wie „Lampert“ auf den „Landbesitzer“ bezogen.

Ob Osterhase oder „Meister Lampe“, alle Kinder freuen sich schon auf den Ostersonntag, wenn sie die von dem hoppelnden Gesellen versteckten Nester suchen dürfen.

Be Sociable, Share!
  • More in Meister Lampe versteckt zu Ostern bunte Eier
Ein Kommentar zu “Meister Lampe versteckt zu Ostern bunte Eier”
  1. Ragalleram 06.05.2011 um 19:50

    Dieses Thema ist immer wieder aktuell (jedes Jahr). Unzählige Menschen stellen sich diese Frage immer wieder. Danke also für diesen sehr ansprechenden Beitrag.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben