admin

Warum braucht der Mensch Licht zum Leben?

Dass es das Tageslicht gibt und dass wir es benötigen, ist für uns als Mensch eine Selbstverständlichkeit. Doch wieso ist das überhaupt so? Warum braucht der Mensch Licht zum Leben? Würde es ihm nicht genauso gut ergehen, wenn das natürliche Licht nicht da wäre? Dass dieses nicht unbedingt eine Selbstverständlichkeit ist, merken wir spätestens, wenn sich der Sommer dem Ende neigt und der Herbst und schließlich auch der Winter vor der Tür stehen und die Tage wieder dunkler werden, weil die Zeit, an dem die Sonne scheint, viel weniger wird. Spätestens da erkennen wir, dass wir das Tageslicht zum Leben und zum Wohlfühlen benötigen.

Lichtmangel als Krankheitsgrund

Denn da der Mensch zu den tagaktiven Lebewesen gehört, liegt die Steuerung seiner körperlichen Funktionen beim Hell-Dunkel-Rhythmus und damit auch dem Wach-Schlaf-Rhythmus. Dieser zirkadiane 24-Stunden-Rhythmus wird wiederum durch hormonelle und neuronale Prozesse gesteuert, die durch eine bestimmte Lichtmenge beeinflusst werden. Wird dieser natürliche Hell-Dunkel-Rhythmus durch irgendeinen Faktor über längere Zeit gestört, kann es unter Umständen zu schweren gesundheitlichen Auswirkungen beim Menschen kommen. Jedoch wirken sich ein veränderter Schlafrhythmus und ein deutlicher Lichtmangel nicht nur auf unsere körperlichen Funktionen aus, sondern vor allem auch auf unser seelisches Wohlbefinden. So verstärken sich Symptome wie Erschöpfungszustände, Aggressivität und Antriebslosigkeit gerade in den Wintermonaten – es kommt zu einer sogenannten Winterdepression.

Körperliches und seelisches Wohlbefinden durch Lichttherapie

Da sowohl natürliches wie auch künstliches Licht beim Menschen über die Netzhaut aufgenommen wird, wird bei der Therapie von Winterdepressionen vor allem auf das Licht einer Therapieleuchte gesetzt, welchem sich die Patienten am besten in den frühen Morgenstunden für eine bestimmte Zeit aussetzen. Dabei werden vor allem Tageslicht- oder Vollspektrumlampen benutzt, die eine Beleuchtungsstärke von mindestens 2000 – 3000 Lux besitzen. Auch in Büro- und Geschäftsräumen werden heute immer mehr Tageslicht- und Vollspektrumlampen genutzt, um durch den Einsatz von Lichtquellen, die dem natürlichen Licht sehr ähnlich sind, das körperliche und auch seelische Wohlbefinden der Mitarbeiter aufrecht zu erhalten.

Be Sociable, Share!
  • More in Warum braucht der Mensch Licht zum Leben?

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben