Archiv für die Kategorie

'Ratgeber für Haus & Garten'

Kerzen gehören zur Weihnachtszeit untrennbar hinzu, doch seit kurzer Zeit ist es nicht mehr nur die Echtwachskerze, welche mit einer gemütlichen Flamme auf den Fenstersimsen und Tischen leuchtet – LED-Kerzen haben nach und nach ihren Platz eingenommen. Doch noch immer herrscht vielfach das Vorurteil vor, dass LED-Kerzen ja kein gemütliches Licht abgeben würden, sondern dass das Licht einerseits starr und nicht so herrlich flackernd wie das einer echten Flamme ist, und andererseits viel zu kalt wirkt, um wirklich an ein Feuer zu erinnern. Doch moderne LED-Kerzen, die Top-Dekoration zu Weihnachten, lassen diese Vorurteile vergessen. Das “starre” Licht, wie es bei normalen Lampen und Leuchten ganz natürlich ist, da es von einem künstlichen Leuchtmittel kommt, wird bei hochwertigen LED-Kerzen mit einem Flackereffekt versehen, der in der Tat täuschend echt wirkt. Das “kalte” Licht dagegen ist auch bei normalen Beleuchtungsprodukten unlängst kein Problem mehr: in der Lichtfarbe Warmweiß leuchten Wohnraumleuchten ebenso wie LED-Kerzen besonders warm und mit einem behaglichen Licht. Doch LED-Kerzen besitzen noch weitere Vorteile. Den ganzen Beitrag lesen »

Es ist Freitagabend 21 Uhr und man hat sich gerade auf den Weg gemacht, um mit ein paar Freunden den Einzug eines guten Bekannten in sein neues Heim zu feiern. Die Stadt hat man bereits gefunden und auch die Straße – aber das Haus mit der Nummer 34 und dem großen Garten will sich bei dieser Dunkelheit einfach nicht finden lassen und an das Telefon geht natürlich auch niemand. Glück hat da derjenige, der ein Haus mit einer Hausnummernleuchte sucht oder gar besitzt. Denn diese ermöglicht es, das richtige Haus ganz schnell und einfach zu finden, auch wenn die Straßenbeleuchtung nur unzureichend ist. Den ganzen Beitrag lesen »

Stellen Sie sich vor, Sie haben Gäste. Stellen Sie sich vor, es ist dunkel. Und stellen Sie sich vor, wie es Ihnen geht, wenn die Gäste Sie mit folgenden Worten begrüßen: „Sorry, aber ich bin im Dunkeln auf dein Blumenbeet getreten!“

Der gesellige Abend wäre, gelinde gesagt, gestorben! Den ganzen Beitrag lesen »

Ob in der Bar, im Pausenräumen von Firmengebäuden oder daheim: Billard erfreut sich außerordentlicher Beliebtheit. Während dieses Spiel, in dem es um das geschickte Einlochen der Kugeln geht, nicht selten als Zeitvertreib gespielt wird, ist Billard doch auch ein professioneller Sport, der von professionellen Billard-Spielern betrieben wird. Experten wissen dabei: Stimmt der Winkel nicht gradgenau oder wird eine Entfernung nur geringfügig falsch eingeschätzt, geht der Stoß daneben und die Kugel landet überall, nur nicht dort, wo sie landen soll. Was aber ist erforderlich, um Entfernungen und Winkel genau abzuschätzen? Ganz klar die Tiefenwahrnehmung – und die wird durch nichts so sehr bestimmt wie durch zwei gesunde Augen und eine perfekte Ausleuchtung der Spielfläche! Den ganzen Beitrag lesen »

Eine unzureichende Helligkeit und insgesamt schlechte Lichtverhältnisse sind eine Belastung für die Augen. Insbesondere in der dunkleren Jahreszeit ist diese Erkenntnis relevant. Weniger Tageslicht und dafür mehr künstliche Beleuchtung ist die Regel. Doch gerade im Bereich künstlicher Beleuchtung besteht oft Nachholbedarf, denn in diesen ist es – gesundheitlich betrachtet – oftmals viel zu dunkel. Sie mögen sich in einem dunkleren Raum gut entspannen können, sobald sie aber anfangen, in diesem Raum zu lesen, werden Sie Ihren Augen schaden. Die Lösung: Bessere oder mehr Lampen und Leuchten integrieren, um den Raum heller zu gestalten. Den ganzen Beitrag lesen »

3332691385 5cd22fb6ee in

Bildquelle: flickr.com/Stephen Jones, Creative Commons

Den Christbaum nicht zu früh anschaffen, sondern kurz vor dem Fest einen frischen besorgen

Ein Christbaum im Wohnzimmer besitzt keine unendliche Lebensdauer. Das gilt auch für getopfte Bäume. Denn bei diesen ist die Wurzel oft durch die Entfernung aus dem Erdreich zerstochen. Der Baum ist somit auch bei Auspflanzung nicht wieder zum Leben zu erwecken. Geschlagene Bäume sind sogar von einer noch kürzeren Lebensdauer geprägt. Genau bedeutet dies, dass ein Baum, der vier Wochen vor dem Fest gekauft wird, den Festtag selbst nicht mehr in satter Pracht erleben wird. Lieber den Baum ein wenig später kaufen und die ganze Frische am Heiligen Abend genießen, ist unser Vorschlag. Den ganzen Beitrag lesen »

3087583774 92f72f7ac6 in

Bildquelle: flickr.com/Cindy Shebley, Creative Commons

Weihnachten ist ein Fest der Beleuchtung. Und der Trend geht klar in Richtung Farbe. Während früher Glühlampen mit dekorativem, farbigem Kolben für unterschiedliche Lichter sorgten, sind es heute zumeist LEDs, die in allen Farben leuchten – und diese sogar stetig verändern können. Denn LEDs können vergleichsweise einfach mit einer Farbwechsel-Technologie ausgesattet werden. Dekokolben können dies nicht leisten, weshalb der Trend klar in Richtung moderner LED-Technik geht – auch aus anderen Gründen. Den ganzen Beitrag lesen »

6801430988 8aec2868ca in

Foto: flickr/elhombredenegro, CC

Es ist ganz aktuell: das Risiko eines Einbruchs ins Eigenheim. Der Grund: die früher beginnende dunkle Tageszeit. Wer glaubt, besonders sicher zu sein, dem sei gewünscht, dass er damit richtig liegt. Doch alle zwei Minuten muss sich jeand davon überzeugen, dass sein Eigenheim keineswegs sicher ist, denn genau so oft passieren EInbrüche. Natürlich können verschiedene Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt werden, um einem Einbruch entgegen zu wirken. Die Nichtbekanntheit von Urlaubsaufenthalten, das Installieren von Alarmanlagen und einbruchsicherer Schlösser sind Wege zu einem guten Schutz. Einer, mit dem ich mich hier beschäftigen will, lautet jedoch: Licht. Denn damit kann man sicherheitstechnisch eine ganze Menge erreichen. Den ganzen Beitrag lesen »

(photo: flickr – Ben Salter, Creative Commons-Lizenz)

4511906740 E83009938e in

Die Tür geöffnet und schon drängen sich die ersten üppigen Blätter aus dem Türrahmen? Nun, so wie in einem bekannten zeitgenössischen Film muss es gar nicht ausfallen. Doch es stimmt: Zimmerpflanzen, das heißt der eigene Dschungel daheim ist etwas ganz Besonderes. Denn Pflanzen schenken natürlich Sauerstoff, da sie durch Photosynthese Kohlendioxid in Sauerstoff umwandeln. Dafür benötigen sie Licht – was für ein Zufall, dass Pflanzen auch beleuchtet besonders attraktiv aussehen. Der beleuchtete Dschungel daheim nutzt das Tageslicht zur Photosynthese und wirkt in den Abendstunden durch eine künstliche Beleuchtung geradezu mysteriös, wobei eine entsprechende Beleuchtung sogar den Pflanzen gut tun kann. Den ganzen Beitrag lesen »

(photo: flickr – Steve Johnson, Creative Commons-Lizenz)1519649375 A5460d2dc0 in

Kann eine Hausnummer Leben retten? Was für ein Unsinn, mag da der eine oder andere denken. Zu recht, wie ich finde, denn bis vor einer Woche habe ich es auch nicht geglaubt. Aber wie das nun mal so in einer geselligen Runde im Bekanntenkreis ist, wurden auch dieses Wochenende wieder kräftig Geschichten erzählt. Und eine davon hat mich in Bezug auf Hausnummern echt umdenken lassen. Den ganzen Beitrag lesen »

Nächste Einträge »