Monatsarchiv für Dezember 2012

Ärgerlich, wenn schon beim Schmücken des Christbaums die Nadeln nur so rieseln. Die Chancen, während der Festtage und darüber hinaus noch ein sattes, frisches Tannengrün am Weihnachtsbaum bewundern zu können, stehen dann schlecht. Wer sich mit nadelnden Tannen und der Entsorgung – traditionell am 6. Januar – nicht herumschlagen möchte, der muss auf einen künstlichen Weihnachtsbaum zurückgreifen. Wer jedoch den Duft und das Flair einer echten Tanne oder Fichte nicht missen möchte, sollte beim Kauf ein paar Tipps beachten, damit die Festtage im Kreise der Lieben nicht allzu „vernadelt“ sind. Den ganzen Beitrag lesen »

Der moderne Mensch verbringt die meiste Lebenszeit in geschlossenen Räumen – in Kindergarten, Schule und Büro bzw. im eigenen Zuhause. Im Gebäudeinneren erreicht die Helligkeit des Lichts jedoch nur einen Wert von 500 Lux. Kein Wunder, dass die Leistungskraft nach einigen Stunden nachlässt und in den dunklen Wintermonaten der Winter-Blues, sprich eine Winter-Depression, um sich greift. Tageslicht erreicht – je nach Wetterlage – einen Wert zwischen 10.000 und 100.000 Lux. Was liegt da näher, als zu versuchen, sich mit moderner Technologie mehr Tageslicht ins Haus zu holen? Den ganzen Beitrag lesen »