Monatsarchiv für Juni 2011

Stehleuchten bestechen durch ihre vielseitige Einsetzbarkeit. Ihre enorme Flexibilität macht sie zu einem besonders beliebten Beleuchtungsobjekt. Sie sind leicht zu transportieren, überall dort einzusetzen, wo eine Steckdose in Reichweite ist und geben, abgestimmt auf die übrige Einrichtung, jedem Raum, ob privat oder öffentlich, eine ganz besondere Note. Den ganzen Beitrag lesen »

Im Frühjahr und im Sommer verlagert sich das alltägliche Wohnen immer häufiger nach draußen auf die Terrasse, den Balkon und in den Garten. Die Menschen freuen sich an den angenehmen Temperaturen und viele halten sich deshalb so oft wie möglich im Freien auf. Es wird sogar häufiger, nach dem Vorbild der Mittelmeerländer, die Küche nach draußen verlagert: als sogenannte Sommerküche. Diese neue Wohnsituation verlangt ein adäquates Beleuchtungskonzept und die Beachtung einiger Sicherheitsfaktoren. Den ganzen Beitrag lesen »

Mit Beginn des Industriezeitalters wurde über neuartige Beleuchtungsmöglichkeiten für die entstandenen Industriegebiete nachgedacht. So wurde um das Jahr 1800 in England erstmals Gas zur Beleuchtung eingesetzt. Das dafür benötigte Leuchtgas entstand bei der Destillation von Steinkohle als Abfallprodukt. An eine flächendeckende Beleuchtung der Privathaushalte dachte zu dieser Zeit niemand, die Beleuchtung der neuen Fabrikationsgebäude stand im Vordergrund. William Murdoch (1754-1839), ein Schüler James Watts, hatte an der Weiterentwicklung der Gasbeleuchtung maßgeblichen Anteil. Den ganzen Beitrag lesen »

admin

Licht- und Wasserspiele

Seen, Flüsse, Bäche und natürlich das Meer üben auf Menschen eine große Faszination aus. Doch nur wenige haben tatsächlich das Glück am Meer zu wohnen. Wem das städtische Freibad im Sommer zu überfüllt ist, für den bieten sich mit einem (Whirl-)Pool oder Schwimmteich attraktive Alternativen. Der eigene Wellness-Bereich für Zuhause verspricht Erholung und Vergnügen zugleich. Den ganzen Beitrag lesen »